PROBLEME & LÖSUNGEN

Auf dieser Seite präsentieren wir dir einen Überblick über die Probleme, die wir in der Sonnencreme-Industrie sehen, und die Lösungen, für die Suntribe steht. Um unsere Lösung zu sehen, fahre einfach mit der Maus über die Karte, über die du mehr erfahren möchtest. 

Chemische Sonnencreme ist schädlich für Mensch & Natur

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass konventionelle Sonnencremes sowohl für den Menschen als auch für die Natur Probleme verursachen. Weltweit sind 10 % der Korallenriffe aufgrund von chemischer Sonnencreme durch Ausbleichen bedroht. Beim Menschen reichen die Nebeneffekte von Hautreizungen bis hin zu hormonellen und endokrinen Störungen.

Die Suntribe Lösung

Einfach: Wir verwenden niemals Inhaltsstoffe, die mit Risiken für Mensch und Umwelt verbunden sind. Unsere Sonnencremes sind riffsicher und hautfreundlich.
Erfahre mehr

Man kann den Aussagen von Firmen nicht fraglos vertrauen

Ein Unternehmen und dein Interesse als Privatperson sind nicht unbedingt dasselbe. Berücksichtige Fragen wie: Belegt das Unternehmen seine Behauptungen? Ist es transparent über die Inhaltsstoffe, die verwendet werden und warum? Gibt es einen Grund dafür, dass es in seinem Marketing über bestimmte Dinge nicht spricht?

Die Suntribe Lösung

Wir sind transparent darüber, wie wir arbeiten. Wir vertrauen unseren Produkten, und wir möchten, dass du das auch tust. Unser Ziel ist es, dir stets die Werkzeuge an die Hand zu geben, um eine informierte Wahl zu treffen.
Erfahre mehr

Chemische Sonnencremes riechen schlecht und brennen, wenn sie in die Augen gelangen

Herkömmliche Sonnencremes haben oft einen unangenehmen, künstlichen Geruch. Beim Schwitzen oder Schwimmen läuft Sonnencreme oft in die Augen, was wegen der aggressiven Inhaltsstoffe, die verwendet werden, zu einem brennenden Gefühl führt.

Die Suntribe Lösung

Unsere Produkte riechen nicht wie herkömmlichen Sonnencremes. Unsere Düfte sind alle natürlich und reichen von frischer Kokosnuss bis hin zu Kakao. Da wir unsere Sonnencremes mit milden Inhaltsstoffen zusammenstellen, brennen sie nicht, wenn sie in deine Augen gelangen.

Unternehmen klären dich nicht über die Bedeutung des Sonnenschutzfaktors auf

Was viele nicht wissen ist, dass der Unterschied im Schutz zwischen LSF 30 und LSF 50 nur 1% beträgt, und LSF 30 blockiert bereits 97% der UVB-Strahlen, was absolut ausreichend ist! Um Lichtschutzfaktor 50 zu erreichen müssen zusätzliche, potenziell schädliche Inhaltsstoffe verwendet werden.

Die Suntribe Lösung

Wir bieten Sonnencremes mit ausreichendem Lichtschutzfaktor auf der Basis von Zinkoxid ohne Nanopartikel, einem sicheren mineralischen UV-Filter. Unsere Produkte liegen zwischen LSF 20 (95% UVB-Schutz) und LSF 30 (97% UVB-Schutz).
Erfahre mehr

Mineralische Sonnencremes lassen mich wie ein Gespenst aussehen

Aufgrund der mineralischen UV-Filter können mineralische Sonnencremes einen weißen Schimmer auf der Haut hinterlassen, der in manchen Situationen akzeptabel (oder sogar cool) sein kann, aber in anderen Situationen eher uncool.

Die Suntribe Lösung

Unsere Produkte sind auf die Situation zugeschnitte, in der du sie benötigst. Wir bieten Sonnencremes, die dich weiß aussehen lassen und sehr wasserfest sind (unsere Bio-Zinksonnencreme Gesicht & Sport) und wir bieten Sonnencremes, die überhaupt nicht beziehungsweise kaum weißeln (Tagescreme & mineralische Bio-Sonnencreme).

Ich verstehe die Liste der Inhaltsstoffe auf meinen Kosmetika nicht

Es gibt EU-Vorschriften, wie die Liste der Inhaltsstoffe zu formulieren ist, aber sie haben nicht den Endkunden im Auge - für den Laien ist es unmöglich zu erkennen, auf welche Inhaltsstoffe sich Namen wie "Butyrospermum Parkii Butter" tatsächlich beziehen. Und warum sind die Buchstaben immer so klein?

Die Suntribe Lösung

Du findest die Liste der Inhaltsstoffe deutlich sichtbar auf unseren Produkten und unserer Webseite. Wir schreiben "Butyrospermum Parkii (Shea) Butter", damit du sofort weißt, dass es sich um Sheabutter handelt und komplett natürlich ist!